Hybride Hauptversammlung der wvib Schwarzwald AG
arrow_back

d&b XSL12 Lautsprecher

Line-Arrays

Mobiler klein- bis mittelformatiger 3-Weg Line-Array-Lautsprecher

  • LF-Komponenten 2 x 8″ + 2 x 6,5″; MF: 1 x 6,5″; HF: 2 x 1”-Kompressionstreiber mit 2″-Schwingspule
  • Abstrahlwinkel 120°
  • max. SPL 140 dB
  • Gewicht 39 kg

Artikelnummer Z0772.000

Artikelnummer: PA-2 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Produktbeschreibung

Der XSL12 Lautsprecher ist ein mobiles Line-Array-Modul für kleine bis mittelgroße Beschallungsaufgaben. Er kann auch als Ergänzung der GSL- und KSL-Systeme zu Fill- und Delayzwecken eingesetzt werden. Mithilfe des XSL Flugrahmens können bis zu 24 / 22 XSL Lautsprecher im Compression oder Tension Rigging-Modus und mithilfe des kleineren XSL Montagerahmens bis zu 12 Lautsprecher in vertikalen Spalten geflogen werden und erzeugen einen horizontalen Abstrahlwinkel von 120° (Constant Directivity). Der XSLi12 Lautsprecher ist bestückt mit zwei vorderen 8”-Neodym-Tieftontreibern sowie zwei seitlichen 6,5″-Neodym-Tieftontreibern, einem horngeladenen 6,5″-Mitteltöner und zwei 1″-Hochton-Kompressionstreibern mit 2“-Schingspulen, die an ein Horn mit Wellenformer gekoppelt sind. Durch die patentierte Anordnung der vorderen und seitlichen Tieftontreiber in Kombination mit ihren spezifischen Processing-Funktionen wird ein kontrolliertes Abstrahlverhalten von 60 Hz bis über 18 kHz nahtlos eingehalten. Um eine höhere Flexibilität zu erzielen und um Anwendungen zu bedienen, bei denen kleinere Arrays eingesetzt werden und ArrayProcessing nicht erforderlich ist, bieten die XSL8 Module die Option, zwei Lautsprecher im Line- oder Arc-Modus durchzulinken. Das Flugsystem der SL-Serie kommt mit einem patentierten Workflow mit zwei integriertem Rigging-Modi, dem Tension und dem Compression Mode. Splay-Winkel zwischen den einzelnen Lautsprechern lassen sich im Bereich von 0° bis 14° in 1°-Schritten einstellen. Die Lautsprecher werden von zwei Kanälen des entsprechend spezifizierten d&b Verstärkers angetrieben, der spezielle Processing-Funktionen für die vorderen Tieftontreiber und die passiv getrennten seitlichen Tieftontreiber sowie die Mittel-/Hochton-Sektion zur Verfügung stellt. Diese Gehäusegeometrie sorgt dafür, dass ein exakt symmetrisches Abstrahlverhalten erzeugt wird.

Das Gehäuse wird im Spritzgussverfahren gefertigt (PC/ABS-Kunststoff) und ist mit einer schlag- und wetterschützenden 2K Beschichtung versehen. Die Front und die Seiten der Lautsprecher sind durch stabile Metallgitter geschützt, die mit akustisch transparentem und wasserabweisendem Stoff hinterlegt sind. An den Seitenwänden ist jeweils ein Transportgriff angebracht. Auf der Gehäuserückseite befinden sich zwei zusätzliche Griffe.

Verstärker

Der XSL12 Lautsprecher kann mit den folgenden Verstärkern betrieben werden.